Laboratory for Advanced Spin Engineering

Ältere Informationen von LASE

Türen im Gebäude

Die provisorischen Türen in einem Laborbereich.

Die angelieferten Labortüren lagern im LASE Gebäude.

Diese Türzargen werden in den Laborbereichen verbaut.

Die Türen im Bereich der Spindynamik Labore.

Eine Doppeltür, die zum Einbringen großer Geräte genutzt wird.

Die Türzargen wurden im Bereich der neuen LASE Professur eingebaut.

Die Labortüren wurden eingesetzt.

Eine Schiebetür im Reinraum des NSCs.

Fußsensoren im Boden des Reinraums zum Öffnen der Tür von beiden Seiten aus.

Eine Tür zu einem der zahlreichen Büros.

Im LASE Gebäude werden verschiedene Arten von Türen verbaut. Während der Bauarbeiten wurden provisorische Türen aus Sperrholz eingebaut. Die eigentlichen Bürotüren sind dann alle braune Echtholzfunier-Türen. Die Labortüren sind schwarz mit einem Sichtfenster. Im Reinraum des NSC sind Schiebetüren, die über einen Sensor per Fuß geöffnet werden können. So kann die Tür kontaktlos geöffnet werden, ohne dass das Signal beim Vorbeilaufen unabsichtlich ausgelöst wird. 

Zum Seitenanfang