Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

LASE

Hauptnavigation / Main Navigation

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Arbeiten im Außenbereich

Tank der Sprinkleranlage zwischen der Gottlieb-Daimler-Straße und dem LASE Gebäude.

Detailansicht des Tanks bevor die Baugrube verfüllt wurde.

Der Sprinklertank nachdem mit Erde aufgefüllt wurde.

Außendämmung des Sockelgeschosses. Die Baugrube wurde schon teilweise mit Erde aufgefüllt.

Außendämmung im Bereich der späteren Außentreppe.

Das Fundament der Außentreppe wird gegossen.

Das Fundament der Außentreppe ist fertig und der Bereich wurde mit Erde aufgefüllt.

Im südlichen Bereich des Baufeldes wurde die Baugrube zwischen der Straße und dem Gebäude vollständig mit Erde wieder aufgefüllt.

Neben den Rohbauarbeiten am Gebäude an sich gehen auch die Arbeiten um LASE herum weiter.

Aus brandschutztechnischen Gründen muss in das Gebäude eine Sprinkleranlage eingebaut werden. Der dazugehörige Tank fasst ca. 100 m3 Wasser und wurde neben dem Sockelgeschoss installiert

Da die Rohbau-Arbeiten am Sockelgeschoss soweit abgeschlossen sind, beginnt hier nun die Dämmung. Dafür werden die Wände mit Bitumen angestrichen, Sperrbahnen angebracht und schließlich mit Dämmplatten beklebt. Anschließend wird die Baugrube mit Erde wieder aufgefüllt und diese verdichtet

Nach den Arbeiten an der Dämmung fingen im südöstlichen Bereich des Baufeldes die Arbeiten an der Außentreppe an. Dafür wurde zunächst ein Fundament gegossen und dann wurde auch hier mit Erde aufgefüllt und verdichtet.